390.000,00

Familie – Tiere – Natur – wohnen und arbeiten – hier ist vieles Möglich!

Schön gelegen, eingebettet in die Natur und mit Liebe gepflegt, präsentiert sich dieses Anwesen.
Das Haus wurde 1939 gebaut und seither laufend renoviert und immer wieder umgebaut. Die angegebenen 250 m² Wohnfläche beziehen sich auf das Erdgeschoss und das Dachgeschoss. Auf der Bühne sind weitere 2 Zimmer ausgebaut die nicht mit angerechnet wurden.
Voll unterkellert mit insgesamt 4 Garagen bietet es Platz für ganz unterschiedliche Bedürfnisse und Nutzungsmöglichkeiten.
Aufgrund seiner Größe eignet es sich sehr als Generationenhaus. Im Haus und auch im großen, sehr liebevoll angelegten Garten,  findet sicher jeder sein Lieblingsplätzchen.
Als Fachwerkhaus erstellt mit einem Keller aus Naturstein weißt es eine gute Bausubstanz auf. Die Wohnungen bieten Potential für die Umsetzungen der eigenen Wohnwünsche.
Sehr gerne kreiere ich mit Ihnen Idee und bin auch mit Kostenberechnungen durch einen Bauleiter behilflich.
Geheizt wird mit einer Öl-Zentralheizung die 2007 eingebaut wurde. Das warme Wasser wird zentral über Boiler erhitzt. Somit kann die Heizung im Sommer komplett aus bleiben. In der Küche ist ein Holzherd angeschlossen, der zusammen mit dem daran gekoppelten Kachelofen in der Übergangszeit für wohlige Wärme sorgt. Im Badezimmer ist zusätzlich ein elektrisch betriebener Handtuchtrockner, sowie eine Fußbodenheizung vorhanden.

Die Elektrik wurde in den letzten Jahren immer wieder erneuert, so wie die Zimmer renoviert wurden.
Das Dach wurde in den 80 er Jahren neu gedeckt und mit Glaswolle isoliert.
Das Haus ist trotz dem, dass es im Außenbereich liegt, seit kurzem an den Kanal angeschlossen. Die Kosten hierfür sind bezahlt.
Eine Glasfaserleitung wurde in diesem Zug ebenfalls bis zum Grundstück verlegt. Das Lehrrohr liegt bis zur Straße.
Das Grundstück direkt um das Haus  ist mit einem sehr gepflegten Baumbestand, einem Teich und einem großen Gartenhaus mit Freisitz sehr liebevoll und schön angelegt. Die restlichen ca. 9.000 qm Grundstück eignen sich z.B. für Tierhaltung. Im Moment werden diese von einem örtlichen Bauern bewirtschaftet.

Ideal für Menschen die im Einklang mit der Natur leben möchten und Freude an daran haben vom nächsten Haus etwas weiter entfernt zu sein. Und trotzdem den „Luxus“ der Nähe von Infrastruktur und Schulen und Kindergarten haben wollen.
Eine gewerbliche Nutzung zum Beispiel als Cafe würde sich auch anbieten – dies muss mit dem Baurechtsamt der Stadt geklärt werden. Gerne bin ich Ihnen auch dabei behilflich.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht und Ihre Fragen oder Besichtigungswünsche.

LAGE:

Im Außenbereich Richtung Mariazell nahezu in Alleinlage gelegen, bietet dieses Anwesen die Vorteile des Lebens in der Natur in Kombination mit kurzen Wegen z.B. nach Sulgen.
In Sulgen und in Schramberg  finden Sie alle Geschäfte des täglichen Bedarfes, Ärzte, Apotheken, Kindergarten und Kita´s, sowie alle Schularten.
Die Ortsmitte von Sulgen erreichen Sie mit dem Auto in ca. 5 Minuten.

Zur Autobahn A 81 fahren Sie ca. 20 Minuten.

Schramberg mit seinen rund 21.000 Einwohnern liegt landschaftlich reizvoll in fünf Tälern des Mittleren Schwarzwalds und hat sich mit seinen Stadtteilen Sulgen, Waldmössingen, Heiligenbronn, Schönbronn und  Tennenbronn auf die Hochebene und ins Badische ausgebreitet. Ursprünglich Uhren- und Industriestadt, hat sich Schramberg heute zu einer modernen Stadt entwickelt, die Kultur, Bildung, Sport, Freizeit, Natur, Einkaufsmöglichkeiten und vieles mehr für Bürger und Touristen bietet. Schramberg wird mit seinem vielfältigen Angebot seiner Funktion als Mittelzentrum für die Umlandgemeinden mehr als gerecht.

Das ehrenamtliche Engagement ist eine tragende Säule im Kulturleben der Stadt. Auch die Kulturdenkmale von besonderem Rang spielen bei den Aktivitäten eine große Rolle – so z.B. das Dieselmuseum im Gewerbepark H.A.U., der einstige Villenpark der Familie Junghans, der zum „Park der Zeiten“ umgestaltet wurde oder die Schramberger Orgelkonzerte.
Schramberg war und ist eine Stadt der Feinmechanik. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts hat Erhard Junghans zusammen mit seinem Bruder Arthur die vom Vater 1861 gegründete Fabrik zu einem der führenden Uhrenhersteller Europas entwickelt. Nachdem die Uhrenproduktion ihre wirtschaftliche Vormachtstellung in Schramberg eingebüßt hat, bilden Feinmechanik und Hightech-Industriezulieferer das Rückgrat der Schramberger Wirtschaft. Die Betriebe sind jedoch zum größten Teil aus dem Tal in die Teilgemeinden auf der Höhe, hauptsächlich Sulgen und Waldmössingen abgewandert. Die Stadt hat sich zu einem interessanten Wirtschaftsstandort entwickelt und ist stolz, rund 11.000 Arbeitsplätze in Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe bieten zu können.

Ein idealer Wohnstandort für mehrere Generationen unter einem Dach –  in der Natur und doch stadtnah!

Ein Radweg ist von Sulgen nach Mariazell in Planung.

Der Energieausweis liegt bis zur Besichtigung vor.

Details

Art der Immobilie : Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
Preis :  390.000,00
Provision : 4,76%
Baujahr : 1939
Energieausweistyp : Bedarfsausweis
Energiekennwert : 240,9 kWh/(m²*a)
Energieträger : Öl
Art der Immobilie : Haus
Zweck : Zu Verkaufen
Status : Verfügbar
Wohnfläche : 250 qm
Grundstücksfläche : 11000
Adresse : 78713 Schramberg-Schönbronn
Bundesland : Baden Württemberg
PLZ : 78713
Stadt : Schramberg
Land : Deutschland

Interne Struktur

Schlafzimmer : 5
Badezimmer : 2
Zimmer : 10

Ausstattung

Balkon/Terrasse
Garage/Stellplatz
Zentralheizung
Gäste-WC
Keller
Energie mit Warmwasser

Auf der Karte anzeigen

Kontakt:

Brigitte Rieger
Immoagenda
Rottweiler Strasse 5/1
D-78669 Wellendingen

Tel. +49 (0)7426.4200997
Mobil: 0172.2978577
info@immoagenda.de
facebook

fleur-de-lis-footer
Scroll to Top